Allgemeine Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs für alle Eltern

Liebe Eltern,

unser Kollegium hat sich eingehend mit den Senatsvorgaben für die Wiederöffnung des Schulbetriebs für alle Schüler*innen unserer Schule befasst und in Abstimmung zu unserer räumlichen und personellen Ausstattung unter Einhaltung des Hygieneplans folgende Umsetzung beschlossen.

Wir wissen, dass es für alle Beteiligten weiterhin eine große Herausforderung bleibt, diese Planungen entsprechend umzusetzen. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und Zusammenarbeit.

Hier ist die Planung für die nächsten Wochen bis zum Beginn der Sommerferien im Überblick:

  • Start 5. Klassen am Montag 11.05.2020
  • Klassenlehrer*innen teilen die Kinder in zwei Gruppen (8.15-10.45/11.15-13.45), informieren die Eltern separat und bereiten die Räume entsprechend vor, benennen einen Sammelplatz auf dem Schulhof
  • Die Fächer D, Ma, Eng, NaWi und GeWi werden unterrichtet
  • Es besteht nun die Möglichkeit die Förderprognosen zu erstellen
  • Start der Jül-LGs ab Mittwoch 13.05.2020
  • Die Jül-Leitungen teilen die LGs in drei Gruppen ein, jedoch nicht in jahrgangshomogene Gruppen
  • Jede Jül-Gruppe kommt eine Woche(A, B, C-Wochen)  lang drei Stunden in die Schule in den Fächern D, Ma, SU (Englisch findet weiterhin als Home-Schooling-Angebot statt.) Genaue Informationen erhalten die Eltern von den LG-Leitungen
  • LGs, die sich einen Flur teilen, werden in zwei Zeitschienen eingeteilt  1.) 8.00-10.30 und 2.) 11.00-13.30 Uhr
  • Die Räume sind entsprechend vorzubereiten
  • Kinder der jeweiligen Gruppen kommen aus der Notbetreuung in den Präsenzunterricht
  • Start der 4. Klassen am Montag 18.05.2020
  • Die Klassenleitungen teilen die Kinder in zwei Gruppen (8.00-10.30/11.00-13.30), informieren die Eltern, erhalten Unterstützung bei der Gestaltung der Sporthallen/MZH als temporäre Klassenräume (Tische, Stühle, Pinnwände, Flipchartpapier), benennen einen Sammelplatz auf dem Schulhof
  • Der Unterricht findet von Montag bis Donnerstag statt, am Freitag wird Englisch als Home-Schooling-Angebot fortgesetzt
  • Die Fächer D, Ma, SU werden unterrichtet

Sollte es zu unvorhergesehenem Präsenzunterrichts-Ausfall kommen, bleiben die Kinder nach Erhalt der Information durch die Kolleg*innen zu Hause, ein Recht auf Notbetreuung setzt nicht ein. Sollten sich die Kinder bereits in der Schule befinden, werden sie in die Notbetreuung aufgenommen bzw. dürfen sie allein nach Hause gehen (siehe Abschnitt).

Bitte unterstützen Sie uns bei der Umsetzung des Abstandsgebots und besprechen diese Verhaltensweise mit Ihren Kindern. Erinnern Sie bitte Ihre Kinder, dass der Abstand auch außerhalb des Schulgeländes einzuhalten ist, sonst sind unsere Bemühungen wenig sinnvoll.

Der Wiedereinstieg der 6. Klassen hat sehr gut begonnen. Daher erhoffen wir uns ein gutes Gelingen in unserer Anschlussplanung.

Wir freuen uns auf die Wiederkehr unserer Schüler*innen und Schüler sehr.

Bei Fragen steht Ihnen selbstverständlich unser Team nach Kräften zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Andrea Scharfenort-Athanas

Komm. Schulleitung

Damit die Umsetzung gelingen kann, benötigen wir noch einige wichtige Informationen von Ihnen:

Bitte Abschnitt abtrennen und der LG-/Klassenleitung übergeben:

_________________________________________________________________________________

Mein Kind __________________ LG/ Kl. ________ soll am Mittagessen teilnehmen:

O JA                                                                     O Nein

Mein Kind __________________ LG/ Kl. ________  darf, wenn der Präsenzunterricht entfällt allein nach Hause gehen:

O JA                                                                     O Nein

Datum: _________________________  Unterschrift: ________________________________