Aktualisierter Elternbrief (16.03.2020)

Liebe Eltern,

hier können Sie unseren aktualisierten Elternbrief, den die Kinder heute mitbekommen haben einsehen. Er ist als Ergänzung zum Elternbrief vom 15.03.2020 zu sehen.

Wichtige Informationen zur Notbetreuung an der Picasso Grundschule                                                                              

                                                                                                                                                                             Berlin, 16.03.2020

Liebe Eltern,

Sie haben bereits am Wochenende einen Brief von mir über die GEV erhalten. Die Senatsverwaltung hat uns nun weitere Informationen zur Kenntnis gegeben.

Die Notbetreuung findet für Kinder der Jahrgangsstufen 1-6 nur dann statt, wenn beide Eltern eines Kindes  in systemrelevanten Berufen arbeiten.

Hier eine Aufstellung der Staatskanzlei des regierender Bürgermeisters von Berlin:

(https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/pressemitteilung.906919.php)

  • Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen
  • Justizvollzug
  • Krisenstabspersonal
  • Betriebsnotwendiges Personal von BVG, S-Bahn, BWB, BSR, weiterer Unternehmen des ÖPNV sowie der Ver- und Entsorgung, Energieversorgung (Strom, Gas)
  • Betriebsnotwendiges Personal im Gesundheitsbereich (insbesondere ärztliches Personal, Pflegepersonal und medizinische Fachangestellte, Reinigungspersonal, sonstiges Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren, Beschaffung, Apotheken)
  • Betriebsnotwendiges Personal im Pflegebereich
  • Betriebsnotwendiges Personal und Schlüsselfunktionsträger in öffentlichen Einrichtungen und Behörden von Bund und Ländern, Senatsverwaltungen, Bezirksämtern, Landesämtern und nachgeordneten Behörden, Jobcentern und öffentlichen Hilfeangeboten und Notdienste
  • Personal, das die Notversorgung in Kita und Schule sichert
  • Sonstiges betriebsnotwendiges Personal der kritischen Infrastruktur und der Grundversorgung

Wir können Ihre Kinder nur mit entsprechendem Nachweis betreuen. Dieser muss am Dienstag mit Eintreffen Ihres Kindes an der Schule vorliegen und ist diesem Schreiben zum Ausfüllen beigefügt.  

Für Schüler*innen mit den Förderschwerpunkten „Geistige Entwicklung“  und „Körperliche und motorische Entwicklung“ der Jahrgangsstufen 1-6 ist eine Notbetreuung zu gewährleisten.

Die Kinder in der Notbetreuung finden sich regulär am Dienstag, den 17.03.2020 zur ersten Stunde im Lerngruppen-/Klassenraum ein.

Kinder, die in der Schule betreut werden, sollen bitte ihre Unterrichtsmaterialien mitbringen, sodass sie die abgesprochenen Aufgaben bearbeiten können.

Alle Schülerfahrten werden bis zum Ende des Schuljahres abgesagt. Über die Stornoregelungen werden Sie die Fahrtenleiter zu gegebener Zeit informieren.

In den Osterferien wird es keine reguläre Betreuung durch den Hort geben. Auch in dieser Zeit gilt nur die Notbetreuung.

Die Klassenleitungen werden versuchen, die Kinder mit ausreichend Lernmaterialen zu versorgen und werden dementsprechend versuchen, über die Elternsprecher*innen Kontakt zu halten, um notwendige Unterrichtsmaterialien zur Verfügung zu stellen. Die erarbeiteten Lernergebnisse können nach Abschluss der Schließzeit der Schule auch benotet werden.

Ab Montag den 16.03.2020 werten wir das Fehlen Ihrer Kinder als entschuldigt.

An dieser Stelle erinnern wir Sie noch einmal, dass Sie sich zum eigenen Schutz verantwortungsvoll an alle erforderlichen Maßnahmen bezüglich der Hygieneeinhaltung und der Einschränkung der sozialen Kontakte halten sollten.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen bei allen organisatorischen Herausforderungen und hoffen, dass Sie und Ihre Familien bei bester Gesundheit bleiben.

Im Namen des gesamten Teams der Picasso Grundschule

Andrea Scharfenort-Athanas

(komm. Schulleitung)

Die entsprechenden Formulare zum Beantragen der Notbetreuung erhalten Sie im Sekretariat.